Röthenbacher steigt auf

Tischtennis: Höchste Vogtland-Rangliste ausgespielt

Treuen.

Christian Dürkop vom SV Grün-Weiß Röthenbach hat am Samstag in Treuen das Turnier der Rangliste 4, der höchsten im Vogtland, gewonnen. Er steigt nun in die Bezirksrangliste 3 auf. Zwölf Teilnehmer aus acht Vereinen hatten um den inoffiziellen Titel des besten Ranglistenspielers des Vogtlandes gekämpft. In elf langen Runden nach dem Modus Jeder gegen Jeden und über fünf Stunden waren Kondition und Spielstärke gefragt.

In beeindruckender Manier setzte sich Dürkop bei nur einer Niederlage gegen Maik Barthold vom SV Muldenhammer souverän durch. Den zweiten Platz erkämpfte sich mit acht Siegen Carsten Wolf vom VfB Lengenfeld. Ob dieser auch noch zum Aufstieg reicht, entscheidet der Sächsische Tischtennis-Verband.

Das leistungsstarke Feld trennte von Platz 3, den Maik Barthold belegte, bis zum 11. Platz von André König (TTV Plauen-Mitte) nur ganze zwei Siege beziehungsweise Niederlagen. Gerry Hallbauer vom TTV Plauen-Mitte landete auf Rang 8. Der Treuener René Seidel muss wohl als Letzter den Weg in Rangliste 5 antreten. Eventuell müssen auch noch weitere Akteure absteigen, das entscheiden mit dem Klassenerhalt die vogtländischen Teilnehmer in der Bezirksrangliste 3, die am 21. und 22. Mai ausgespielt wird. (frks)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...