Rotschau komplettiert Halbfinale

Der Pokalverteidiger mischt weiter im Wettbewerb mit: Nach dem VfB Auerbach II, dem FSVTreuen und dem SC Syrau hat am Donnerstag auch die SG Rotschau das Halbfinale im Kreispokalwettbewerb des Vogtländischen Fußball-Verbandes erreicht. Vor der stattlichen Kulisse von 145 Zuschauern erlöste Manuel Reiher (rechts im Zweikampf mit Anton Fellgiebel) mit seinem Tor in der 80. Minute gegen die SGJößnitz den Anhang des gastgebenden Vorjahressiegers. Nach einer kurzen Abtastphase ging es richtig zur Sache: Innerhalb weniger Sekunden hatten die Jößnitzer drei hochkarätige Chancen, scheiterten aber am Rotschauer Keeper Julien Matzat und am Pfosten. Auf der Gegenseite vergab Kevin Schwarz zwei Möglichkeiten zur Führung. In der zweiten Halbzeit ließen beide Teams weitere gute Gelegenheiten aus, ehe schließlich Reiher mit einem trockenen Schuss aus 14 Metern ins Eck für die Entscheidung sorgte. Die Begegnungen des Halbfinals werden wie in den Vorjahren während der Endrunde um den Hallenpokal der "Freien Presse" in Plauen ausgelost. (lau)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...