Saison 2020/21 wird annulliert

Plauen.

Die Tischtennisvereine der Region haben seit Mittwoch Klarheit: Nachdem der Deutsche Tischtennisbund am Tag zuvor bereits entschieden hatte, die Saison in der 2. und 3. Bundesliga sowie in den Regional- und Oberligen abzubrechen, zog der Sächsische Tischtennisverband wie erwartet nach. Damit wird mit Ausnahme der 1. Bundesliga die Saison 2020/21 in allen Spielklassen annulliert. Die Verantwortlichen hätten bei ihrer Entscheidung auch daran gedacht, dass es in dem einen oder anderen Ort nach Ostern eventuell möglich sein wird, den Trainingsbetrieb wieder aufzunehmen. "Ein flächendeckender Wettkampf- und Trainingsbetrieb in ganz Sachsen ... wird aber nicht möglich sein und würde dazu führen, dass kein fairer Auf- und Abstiegskampf gewährleistet werden kann", heißt es in einer Verbands-Information. (fp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.