Schach - Drei Schachmiezen punkten bei der WM

Rodewisch.

Bei der Mannschafts-WM im georgischen Batumi haben sich drei Rodewischer Schachmiezen für die neue Saison in Form gebracht. Zuzana Stockova kam in zehn von elf Runden für das slowakische Nationalteam zum Einsatz, gewann sieben Partien, spielte zwei Mal remis und verlor nur ein Mal. Die Slowakei belegte im 151 Teams starken Feld den 19. Platz. Anna Waromska (3 Siege/1 Remis/2 Niederlagen) kam mit Polen in der Endabrechnung auf den 16. Platz, Stavroula Tsolakidou (6/2/2) belegte mit Griechenland Rang 37. Für die Rodewischer Schachmiezen beginnt die neue Saison in der 1. Frauen-Bundesliga am Wochenende 27./28. Oktober mit einer Doppelrunde in Lehrte. Gegner sind dort Rotation Pankow und der SK Lehrte. (ban)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...