Schach - Siegerpokal bleibt in Waldkirchen

Waldkirchen.

28 Schachspieler aus Sachsen, Thüringen und Bayern haben sich am Samstag am 49. Einladungsturnier der SG Waldkirchen im "Goldenen Herz" Schönbrunn beteiligt. Nach spannenden sieben Runden sicherte sich Markus Fenderl vom ausrichtenden Verein mit 5,5 Punkten vorm punktgleichen Josef Biba aus Klingenthal und Bernd Gündel aus Waldkirchen (5,0 Punkte) den Turniersieg. Pokalverteidiger Ulrich Rehm aus Treuen kam diesmal nur auf Platz 9. (mo)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...