Schöneck kurz vor dem Staffelsieg

Volleyball-Bezirksklasse: VfB siegt in Auerbach 3:0

Schöneck.

Einen Drei-Punkte-Erfolg hat Tabellenführer VfB Schöneck im ersten Punktspiel des Jahres in der Volleyball-Bezirksklasse der Frauen gefeiert. Zunächst tat sich der VfB beim VSV Fortuna Göltzschtal aber schwer. Schöneck nutzte das Spiel in Auerbach, um einige taktische Veränderungen zu testen. Für Spielertrainerin Tina Stapelfeldt nicht unerwartet gab es daher ungewohnt viele Absprache- und Annahmefehler, und so konnten die jungen Auerbacherinnen recht gut mithalten. Erst starke Aufschläge im Schlussspurt brachten dem VfB den 25:23-Satzsieg. Im zweiten und dritten Satz gelang das Zusammenspiel auf Schönecker Seite aber immer harmonischer. Mit druckvollerem Spiel in Aufschlag und Angriff und auch mehreren Blockerfolgen punktete Schöneck. So gingen beide Sätze nun klar mit 25:12 und 25:18 an die VfB-Spielerinnen.

Erst am 1. Februar steht das nächste Punktspiel für den Spitzenreiter an. Dann muss das Team bei der Jugend des Jacober VV antreten und kann sich dort schon einmal auf die örtlichen Gegebenheiten einstellen, um am 22. Februar gegen die Frauen des VV eventuell schon eine Vorentscheidung um den Tabellensieg zu erreichen. (tsd)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...