Schönecker Volleyballerinnen gewinnen den Vogtlandpokal

Mit einem 2:1-Sieg im Finale gegen den gastgebenden SV 04 Oberlosa haben die Mädchen des VfB Schöneck am Sonntag in Plauen den Vogtlandpokal in der Altersklasse U14 gewonnen. Traditionell beschließen die Pokalwettbewerbe die Saison für die Nachwuchsvolleyballer des Vogtlandes. Mit dem Rekordfeld von zwölf Mannschaften - sieben Mädchen- und fünf Jungs-Teams - stand für Spieler, Trainer und Organisatoren ein Mammutprogramm an. Auch die Schönecker Jungen hatten am Ende Grund zur Freude. Sie belegten in der Spielgemeinschaft mit dem VSV Oelsnitz den dritten Platz. Fortgesetzt werden die Pokalrunden am Wochenende in der Sporthalle Oelsnitz. Am Samstag stehen sich dort ab 10 Uhr zwölf Mannschaften in der Altersklasse U 12 gegenüber, am Sonntag ab 10 Uhr neun Teams der U 13. Im Foto von links die Schönecker Pokalsiegerinnen Lilly Schlosser, Nele Schuster, Lana Weller, Laurien Lippoldt und Amely Dölling.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...