Spitzenduo kommt auf den Prüfstand

1. Fußball-Kreisklasse: Das Fernduell geht weiter

Auerbach.

Im Kopf-an-Kopf-Rennen um die Tabellenspitze in der Staffel 1 der 1. Fußball-Kreisklasse will die VSG Weißensand als Tabellenführer heute, 15 Uhr bei der Spielgemeinschaft Reuth/RFC für den nur ein Tor schlechteren VSC Mylau-Reichenbach vorlegen. Allerdings dürften die Weißensander gewarnt sein. Denn beim letzten Gastspiel in Reuth vor knapp drei Jahren setzte es eine 1:5-Niederlage. Mylau ist im einzigen Sonntagsspiel beim FSV Rempesgrün zu Gast. In der Vorsaison fielen zwischen beiden Vereinen jeweils neun Tore. In Rempesgrün siegte der VSC 5:4, in Mylau der FSV klar mit 8:1. Außerdem treffen heute, 13 Uhr die beiden Aufsteiger Teutonia Netzschkau II und FSV Treuen II sowie 15 Uhr der VFC Reichenbach und Grünbach-Falkenstein II, Londa Rothenkirchen und Eintracht Auerbach sowie die SG Limbach und der FC Dorfstadt aufeinander. In der Staffel 2 der 1. Kreisklasse hat der verlustpunktfreie Spitzenreiter SpuBC Plauen heute Aufsteiger Ruppertsgrün II zu Gast. Die ebenfalls noch unbesiegten Verfolger der SG Pfaffengrün (gegen Bad Elster) und des TSV Taltitz (in Theuma) treffen auf Teams aus der unteren Tabellenhälfte. Außerdem spielen: SG Burgstein gegen Eichigt/Triebel, VfB Großfriesen gegen SV Bobenneukirchen und VfB Plauen Nord II gegen Zobes. (tyg)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...