Spitzenreiter stolpert in Rempesgrün

In der Staffel 1 der 1. Fußball-Kreisklasse steht kein Team mehr ohne Nieder- lage da. In der Staffel 2 ist Pfaffengrün erster Verfolger des SpuBC Plauen.

Auerbach.

Jetzt hat es auch die VSG erstmals erwischt. Weißensand musste sich am Sonntag in der Staffel 1 der 1. Kreisklasse den gastgebenden Rempesgrünern 1:4 beugen und kassierte die erste Saisonniederlage. Der FSV schob sich damit aufs Treppchen. Freude über die Kunde des Weißensander Patzers kam auch beim VSC Mylau-Reichenbach auf, dessen Spiel am Vortag ein früheres Ende fand. Was war passiert? In der 75. Minute verletzte sich beim Stand von 5:1 ein Spieler des FSV Treuen II schwer am Kopf schwer und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Gäste verlangten daraufhin einen Abbruch. Der Schiedsrichter kam dem nach. Über die Wertung entscheidet nun das Sportgericht.

Auf dem Vormarsch befindet sich die SpG Reuth/RFC, die den FC Dorfstadt mit 6:2 abfertigte und allein in der ersten Hälfte fünfmal traf. Etwas abreißen lassen musste der VFC Reichenbach, der gegen Londa Rothenkirchen eine überraschende 0:1-Niederlage bezog. Eine ersatzgeschwächt antretende Grünbach-Falkensteiner Zweite schlitterte gegen Teutonia II in eine 0:8-Pleite. Schneider und Meinzl trafen jeweils im Viererpack. Damit ist der Neuling die Rote Laterne los, die wieder einmal in Limbach hängt. Die SG hatte wegen Spielermangel das Heimspiel gegen Eintracht Auerbach abgesagt.

In der Staffel 2 gewann Pfaffengrün das Spitzenspiel gegen Taltitz (2:0), kletterte auf Aufstiegsrang 2 und ist damit erster Jäger des SpuBC Plauen. Der Tabellenführer hatte gegen Triebel/Eichigt (2:1) einige Mühe, ehe der sechste Sieg im sechsten Spiel feststand. n Schlagdistanz zum Führungsduo bleibt der VfB Großfriesen. Kafka traf für den Absteiger bei der SG Burgstein (6:2) gleich viermal. Bester Aufsteiger bleibt die Zweite des VfB Nord, die sich dank eines 2:0 über Bad Elster auf Rang fünf verbesserte. Sorgen machen muss man sich um den zweiten neuen im Bunde. Wegen fehlender Leute sagte die TSG Ruppertsgrün II die Partie in Zobes ab. (oli)

Statistik

Staffel 1

SpG Reuth/RFC - FC 08 Dorfstadt 6:2 (5:2). Tore: 1:0 S. Köpp (11.), 2:0 Meinhardt (13.), 3:0 Hiemann (15.), 4:0 Meinhardt (17.), 4:1 Bauer (30. Eigentor), 5:1 S. Köpp (33.), 5:2 Hendel (44.), 6:2 C. Köpp (62.); SR: Reß (Bergen); Zuschauer: 30.

VFC Reichenbach - SV Londa Rothenkirchen 0:1 (0:0). Tor: Först (72.); SR: Füger (Ruppertsgrün); Zuschauer: 20.

FSV Rempesgrün - VSG Weißensand 4:1 (0:0). Tore: 1:0 Kropf (51.), 2:0 Fickert (62.), 3:0 Hoereth (63.), 3:1 Behlau (67.), 4:1 Fickert (70.); SR: Tetz (Reumtengrün); Zuschauer: 100.

SpVgg Grünbach-Falkenstein II - FC Teutonia Netzschkau II 0:8 (0:2). Tore: 0:1 Meinzl (5.), 0:2 Schneider (14.), 0:3 Meinzl (50.), 0:4 Schneider (55.), 0:5, 0:6 Meinzl (66., 74.), 0:7, 0:8 Schneider (80., 83.); SR: Weede (Wildenau); Zuschauer: 10.

Staffel 2

VfB Plauen Nord II - FSV Bad Elster 2:0 (2:0). Tore: 1:0 Reißig (36.), 2:0 Meggl (43.); SR: Karwath (Ruppertsgrün); Zuschauer: 20.

SG Pfaffengrün - TSV Taltitz 2:0 (0:0). Tore: 1:0 Spitzner (68.), 2:0 Ott (79.); SR: Berndt (Wernitzgrün); Zuschauer: 45.

SG Burgstein - VfB Großfriesen 2:6 (0:3). Tore: 0:1,0:2,0:3 Kafka (6.,19.,21.), 0:4 Rösler (50.), 0:5 Kafka (65.), 1:5 Schneider (70.), 1:6 Rösler (73.), 2:6 Berndt (81.); SR: Heinrich (Adorf); Zuschauer: 40.

SV Theuma - SV Bobenneukirchen 2:0 (1:0). Tore: 1:0 Rondthaler (34.), 2:0 Grundig (78.); SR: Ott (Wacker Plauen); Zuschauer: 25.

SpuBC Plauen - SpG Eichigt/Triebel 2:1 (2:1). Tore: 0:1 Hoffmann (7.), 1:1 Knoll (24.Elfmeter), 2:1 Setzer (33.), SR: Sörgel (Theuma); Zuschauer: 35.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...