Sportschießen - Edelmetall und Landesrekorde

Oelsnitz.

Für die Sportschützen der 1. Bürgerlichen Schützengilde zu Oelsnitz stand am Wochenende die letzte Landesmeisterschaft des Jahres auf dem Programm. Daniel Clauß, Dirk Löffler und Aron Fläschendräger gingen in Dresden mit der mehrschüssigen Luftpistole an den Start und zeigten dabei eine bestechende Form. Dabei schafften es die Oelsnitzer in beiden Disziplinen, den kompletten Medaillensatz zu gewinnen. In den seit 2018 neu aufgenommenen Disziplinen, Luftpistole Mehrkampf und Standard, zeigte vor allem Clauß sein ganzes Können. Er entschied beide Wettkämpfe klar für sich und stellte zudem zwei neue Landesrekorde auf. Die Silbermedaille in beiden Disziplinen nahm jeweils Löffler entgegen. Beide Sportschützen qualifizierten sich in ihren Disziplinen für die Deutsche Meisterschaft in München-Hochbrück, die Ende August auf der ehemaligen Olympiaanlage ausgetragen wird. Die Bronzeränge belegte Fläschendräger und machte den Erfolg komplett. Nach Beendigung der Meisterschaften auf Landesebene kann die 1. Bürgerliche Schützengilde zu Oelsnitz eine hervorragende Bilanz von 41 Landesmeisterschaftsmedaillen vorweisen. Dazu gehören 15 goldene, 16 silberne und 10 bronzene Medaillen sowie sechs neue Landesrekorde. (örnf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...