Sportschiessen - Landesmeister und -könige gesucht

Markkleeberg.

Dieses Wochenende steht ein starkes Teilnehmerfeld von knapp 350 Sportschützen aus ganz Sachsen für die Landesmeisterschaft mit den Druckluftwaffen in den Startlöchern. Der Vorkampf besteht dabei aus jeweils 40 Schuss pro Schütze, wobei in einer Zeit von 50Minuten auf 10 Meter Entfernung abgegeben werden müssen. Aus dem Vogtland haben sich rund 35 Sportler aus acht Vereinen für den Wettkampf in Markkleeberg qualifiziert. Parallel dazu wird traditionell das Landeskönigsschießen ausgetragen. Jeder der 14Sportschützenkreise Sachsens darf maximal drei Starter stellen: den Kreisjungschützenkönig, den Kreiskönig und die Kreiskönigin. Bei diesem Wettkampf gibt es keine Probeschüsse, es zählen sofort die abgegebenen 20 Schuss. Die beste Zehn wird gewertet und der kleinste Teiler mittels der elektronischen Schießanlagen ermittelt. Patricia Fläschendräger (1. Bürgerliche Schützengilde zu Oelsnitz), Florian Wilfert und Luisa Strobel (beide Privilegierte Bürgerschützengesellschaft zu Reichenbach) vertreten dabei das Vogtland. (örnf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...