Sportschießen - Schneckengrüner holen acht Medaillen

Schneckengrün.

Bei den Sächsischen Landesmeisterschaften im Kleinkaliber-Auflageschießen am Wochenende in Hoyerswerda wurde der Schützenverein Schneckengrün durch Reinhard Wetzel sowie Monika und Lothar Michalk vertreten. Von den acht möglichen Medaillen errangen sie sechs Mal Gold und zwei Mal Silber. Beim Schießen auf der 100-Meter-Distanz belegten die Drei in der Einzelwertung jeweils den ersten Platz, wobei Monika und Lothar Michalk einen neuen Landesrekord erzielten. Auch in der Teamwertung waren die Schneckengrüner Sportschützen nicht zu schlagen und gewannen mit neuem Landesrekord. Auf der 50-Meter-Distanz verteidigte Lothar Michalk seinen Vorjahrestitel und verbesserte in diesem Zug auch seinen alten Landesrekord. Monika Michalk und Reinhard Wetzel errangen jeweils zweite Plätze. Alle drei Schneckengrüner rundeten das Spitzenergebnis mit einem neuen Landesrekord und der Goldmedaille in der Mannschaftswertung ab und hoffen, damit die Tickets für die Deutschen Meisterschaften der Sportschützen gelöst zu haben. Am nächsten Wochenende finden zum Abschluss der Landesmeisterschaften im Gewehrschießen in Schneckengrün die Wettbewerbe auf der 300-Meter-Distanz statt. (czi)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...