Starke Nordsachsen stellen sich beim Regionalligisten Oelsnitz vor

Zum letzten Mal in diesem Jahr vor eigenem Publikum laufen die Regionalliga-Volleyballer des VSV Oelsnitz am Samstagabend auf. 19 Uhr ist der VSV im einzigen Spiel der Staffel an diesem Wochenende in der Sporthalle Oelsnitz Gastgeber für den GSVE Delitzsch II. Die Nordsachsen konnten vier ihrer fünf Begegnungen gewinnen und sind Vierter. Die Oelsnitzer Bilanz fällt mit drei Erfolgen und zwei Pleiten nur wenig schlechter aus, was momentan Tabellenplatz 6 bedeutet. Danach stehen für das Team von VSV-Trainer Alexander Krug bis zum Jahreswechsel noch zwei Auswärtspartien an. Am Sonntag, 1. Dezember, beim Tabellenführer Dresdner SSV und am Samstag, 7. Dezember, bei den Neuseenlandvolleys Markkleeberg, die als Vorletzter aktuell auf dem ersten Abstiegsplatz stehen. (tgf)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...