Stöckigt hat jetzt zwei Weltmeister

Herzberg.

Was für ein Auftakt zu den Weltmeisterschaften im Bankdrücken gestern für Doris und Michael Schäfer von den Kraftsportfreunden Stöckigt gestern im brandenburgischen Herzberg: Beide holten sich in ihren Klassen in den Wettbewerben mit Drückerhemd den Titel. Doris Schäfer brachten 50Kilogramm Gold in der Klasse bis 82,5 Kilogramm der Altersklasse 50 bis 54 Jahre ebenso die Goldmedaille wie die 165 Kilogramm für ihren Mann Michael in der Kategorie bis 110 Kilogramm derselben Altersklasse. Heute stellte sich Doris Schäfer dem Wettbewerb im Bankdrücken RAW - das heißt ohne unterstützende Kleidung -, morgen ihr Mann. Bei den Titelkämpfen des Verbandes World United Amateur Powerlifting (WUPA) gehen in Herzberg rund 500 Kraftsportler aus aller Welt an den Start. Während die Weltmeisterschaften für Doris Schäfer der erste Wettkampf auf internationaler Ebene sind, war Michael Schäfer bereits 2012 an gleicher Stelle beim Kräftemessen der Weltbesten dabei und damals mit einer Bronzemedaille zurück ins Vogtland gekommen. (pj)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...