Supermoto-Serie kommt nach Schleiz

Schleiz.

Das Schleizer Dreieck wartet im Rennkalender 2020 mit einer Neuheit auf. Am 27./28. Juni ist dort ein Lauf zur Internationalen Deutschen Supermoto-Meisterschaft geplant. Beim Supermoto, das auf gemischten Asphalt-Schotter-Pisten, gespickt mit Sprunghügeln und vielen Kurven, stattfindet, verschmelzen Elemente des Moto-Cross, des Speedway und des Motorradrennsports zu einer eigenen Disziplin, die spannende Rennen mit viel Action bietet. Neben Schleiz sind weitere Meisterschaftsrennen in Großenhain (9./10. Mai) und Oschersleben (19./20. September) geplant. Die restlichen Läufe steigen in Harsewinkel, St. Wendel, Cheb (Tschechien) und Schaafheim. (sfrl)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.