SV 04 Oberlosa wagt sich ans Sportfest

Plauen.

Das Sportfest des SV 04 Oberlosa findet statt. Das ist das Ergebnis der jüngsten Beratung des Vorbereitungskomitees. Der Vorstand hatte ein genehmigungsfähiges Hygienekonzept vorgelegt. Das Sportfest wurde um zwei Monate verschoben und findet nun vom 4. bis 6. September in Oberlosa statt. Klar ist bereits, dass es Turniere im Handball, Volleyball, Beachvolleyball und Fußball geben soll. Auch eine Spaß-Olympiade könnte stattfinden. Gestrichen wurden die Festzeltpartys. Der Verein wird sich ausschließlich auf sportliche Wettbewerbe konzentrieren. Auf Nachfrage erläuterte der Vereinsvorsitzende Bernd Märtner die Beweggründe, das Sportfest nicht abzusagen: "Alles absagen, sich unterkriegen lassen, das ist einfach. Wir wollen ein Zeichen setzen und wir wollen vor allem den Menschen im Vogtland zeigen, dass der Sport lebt." Märtner appelliert an die 717 Vereinsmitglieder: "Der Sport lebt von Bewegung. Stillstand ist immer tödlich. Genau deshalb gehen wir als Verein nach einem halben Jahr ohne Wettkämpfe erstmals wieder in die Öffentlichkeit." (kare)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.