Tischtennis - Blau-Weiß schiebt sich auf Platz 3

Reichenbach.

9:6 hat die SG Blau-Weiß Reichenbach ihr Punktspiel der 1. Tischtennis-Bezirksliga beim SV ABS Aue gewonnen. Dabei waren die Reichenbacher mit gemischten Gefühlen nach Aue gefahren, denn im Heimspiel im November gab es eine schmerzliche 5:10-Niederlage. Dafür revanchierten sie sich jetzt eindrucksvoll und schoben sich an Aue vorbei auf Platz3 der Tabelle. Allerdings lag Blau-Weiß nach den drei Eingangsdoppeln und den ersten beiden Einzeln 1:4 im Rückstand. Nur das Doppel Pilz/Hoffmann konnte 3:1 gewinnen. Aber danach gingen die Reichenbacher mit einer 5:4-Führung in die zweite Einzelrunde, denn sowohl das zweite als auch das dritte Paar mit Lukas Pilz, Philipp Hoffmann, Ulrich Hätzsch und Maik Bartholdt brachte alle Einzel problemlos nach Hause. Als zu Beginn der zweiten Einzelrunde Tom Wolfram erfolgreich blieb und das zweite Paarkreuz wieder alles gewann, war mit dem Zwischenstand von 8:5 für die Vogtländer die halbe Miete eingefahren. Bartholdt band mit einem glatten 3:0-Sieg den Sack zu. Vollkommen ungeschlagen blieben Pilz und Hoffmann. (pol)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...