Tischtennis - Enges Spiel gegen den Spitzenreiter

Lengenfeld.

Die Tischtennisspieler des VfB Lengenfeld II haben sich im Heimspiel der 2. Bezirksliga bei der 6:9-Niederlage gegen den Tabellenführer TV Ellefeld trotz Ersatzaufstellung teuer verkauft. Die Gastgeber lagen nach den Doppeln 2:1 in Führung. In der Einzelrunde erwischten aber die Gäste den besseren Start und lagen nach vier Siegen 5:2 in Front. Frank Scholz verkürzte auf 3:6 zur Pause. Carsten Wolf brachte sein Team mit einem 3:2 im Spitzenspiel gegen Daniel Tihi sogar auf 4:6 heran, doch dann stellte Ellefeld mit drei Erfolgen die Weichen auf Sieg. Frank Scholz und Peter Heinzmann erkämpften die Punkte 5 und 6 für den VfB, der am Wochenende spielfrei ist. Höhepunkte aus vogtländischer Sicht sind am Sonntag die Duelle Schnarrtanne gegen Plauen und Syrau gegen Erlbach.cag

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...