Tischtennis - Erlbach bleibt hinter Heinsdorf

Erlbach.

Einen Punkt gewonnen oder einen Punkt verloren? Diese Frage stellten sich sowohl Gastgeber TTV Erlbach als auch die Gäste von der SpVgg Heinsdorfergrund nach dem 8:8 im Spiel der 2. Tischtennis-Bezirksliga. Erlbach legte los wie die Feuerwehr. Alle 3 Doppel gingen an den TTV. In den Einzeln der ersten Runde wurden die Punkte geteilt. Im zweiten Durchlauf drehte die SpVgg auf. Nach drei Siegen in Folge stand es 6:6. Mit einer 8:7-Führung ging der TTV ins Entscheidungsdoppel, das er verlor. Damit bleibt Erlbach auf dem Relegationsplatz, einen Punkt hinter Heinsdorf. (adl)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.