Tischtennis - Favorit setzt sich in Tirpersdorf durch

Tirpersdorf.

Der TTV Tirpersdorf hat sein erstes Saisonspiel der Tischtennis-Bezirksklasse gegen die SpVgg Heinsdorfergrund in eigener Halle 6:9 verloren. Die Heinsdorfer zählen als Absteiger aus der 2. Bezirksliga zu den Staffelfavoriten. Dennoch gingen die Tirpersdorfer mit zwei gewonnen Doppeln in Führung. Diese knappe Führung konnten sie mit Punkteteilungen in den drei Paarkreuzen zum 5:4 zur Halbzeitpause verteidigen. In der zweiten Einzelrunde spielten jedoch die Gäste aus Heinsdorfergrund groß auf. Sie siegten in den folgenden fünf Partien und zogen davon, nur der Tirpersdorfer Ersatzspieler Markus Wunderlich gewann das letzte Einzelspiel. Nächster Gegner ist am 30. September zu einem weiteren Heimkampf der SV Fronberg Schreiersgrün. (sebp)

Tirpersdorf: Höfer, Petzold, Wunderlich (je 1,5), Goldbach (1), Spendel (0,5), Pöhler.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...