Tischtennis - Reichenbach bleibt Relegation erspart

Reichenbach.

Mit einem 9:7-Erfolg im letzten Saisonspiel gegen den SVStenn und durch die gleichzeitige Niederlage des SV Vielau beim Tabellenersten Aufbau Chemnitz hat die SG Blau-Weiß Reichenbach den Klassenerhalt in der 1. Tischtennis-Bezirksliga gesichert und damit auch die drohende Abstiegsrelegation vermieden. Der Gewinn von drei der vier Doppel und von allen vier Einzeln im dritten Paarkreuz durch Jörg Hölzel und Philipp Hoffmann waren die Grundlage für den knappen Matchgewinn. Knapp deshalb, weil Maik Barthold verletzungsbedingt nicht weiterspielen konnte und Benjamin Schubert einen rabenschwarzen Tag erwischte und ohne Spielgewinn blieb. Da auch Lukas Pilz nur im Doppel erfolgreich war, konnten die Blau-Weißen froh sein, dass Tom Wolfram mit beiden Einzeln und beiden Doppelsiegen zusammen mit Pilz glänzen konnte. Wolfram war damit wesentlich am Sieg beteiligt. (pol)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...