Treuenerin läuft zweimal zum Titel

Landesmeisterschaften im Cross in Bautzen

Treuen.

Sehr erfolgreich hat die 13-köpfige Delegation des Treuener LV bei den Cross-Landesmeisterschaften am Samstag in Bautzen abgeschnitten. In zehn Altersklassen waren sie bei unangenehmem Regenwetter angetreten und hatten vor allen bei den Senioren das Niveau mitbestimmt. Das gilt vor allem für Uta Klug. Sie wurde in der Altersklasse W 45 Landesmeisterin auf beiden Laufstrecken. Die Männermannschaft der Senioren 2 holte in der Besetzung René Tiepner, Torsten Borst und Holger Petzold sowohl über 4 als auch über 8 Kilometer die Silbermedaille. Weitere Medaillen gingen an Niels Pauleck mit Platz 3 bei den Männern, Oleksii Prokopchuk mit Platz 2 in der Altersklasse M 30, Marcus Pätz mit Platz 2 und 3 in der M35 sowie Ute Pauleck mit Platz 3 in der W 50.

Am Samstag ist der Treuener LV Ausrichter der Hallenwettkämpfe um den Goldbeckpokal. Ab 10 Uhr messen in der Sporthalle Treuen junge Leichtathleten in der Altersklassen U 10, U 12, U 14, U 16, U 18 und U 20 ihre Kräfte. Knapp 150 Sportler aus dem Vogtland, Zwickau und Gera haben gemeldet. (fuw)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...