Triathlon - Kai Schönbeck vor drittem WM-Start

Port Elizabeth.

Für Triathlet Kai Schönbeck von der SG Falkenstein steht an diesem Wochenende der Saisonhöhepunkt an. Der 34-Jährige startet in Port Elizabeth in Südafrika bei der Weltmeisterschaft Ironman 70.3. Dabei warten 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21,1 km Laufen auf die Teilnehmer. Für Kai Schönbeck, der als Objektleiter im Plauener Stadtbad arbeitet, ist es der dritte WM-Start nach 2013 (Las Vegas) und 2015 (Zell am See). Er hatte sich im Vorjahr beim Ironman 70.3 auf der Insel Rügen für die ersten Titelkämpfe in Afrika qualifiziert. "Ziel ist ein Platz unter den Top 20 meiner Altersklasse", sagt er. (tyg)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...