Trieb und Grünbach-Falkenstein II behaupten die Spitzenplätze

1. Fußball-Kreisklasse: Weißensand besiegt in der Staffel 1 Absteiger Auerbach - Mylau-Reichenbach bleibt in der Staffel 2 in der Erfolgsspur

Reichenbach.

Der TSV Trieb verteidigte im Spitzenspiel der 1. Fußball-Kreisklasse/Staffel 1 gegen Klingenthal die Tabellenführung und rückte damit wohl endgültig in den Kreis der Anwärter für den Aufstieg in die Kreisliga. Einen Start mit drei Siegen kannten die Trieber bisher nur vom Hörensagen. Paulus ließ mit seinen beiden Treffern - es waren bereits seine Saisontore 5 und 6 - seine Farben weiter auf Wolke 7 verweilen. Alle anderen Teams haben schon Punkte liegenlassen.

Der Tabellenzweite, die SpG Eichigt/Triebel, tat es das erste Mal überraschenderweise daheim - gegen das Vorjahresschlusslicht Zobes (0:0). Die meisten Gegentreffer kassiert, aber dennoch schob sich Londa Rothenkirchen auf Rang 3. Nach dem 2:13-Debakel in Trieb in der Vorwoche hielt sich der SV gegen das noch punktlose Schlusslicht Limbach schadlos. Die VSG Weißensand lag zur Pause gegen Absteiger Eintracht Auerbach schon 4:0 vorn, ließ im zweiten Durchgang aber die Zügel schleifen. Nur gut, dass den Gästen erst in der 89. Minute der Anschlusstreffer gelang, sonst wäre wohl den Weißensandern der Sieg noch aus der Hand geglitten. Kurioses erlebten am 3. Spieltag die Zuschauer beim 2:2 in Ruppertsgrün. Erst brachte ein Eigentor den Post SV Plauen in Front, dann rettete ein TSG-Spieler den Gästen noch einen Zähler. Plauen bleibt ungeschlagen, Ruppertsgrün sieglos.

In der Staffel 2 der 1. Kreisklasse bilden nach drei Runden fünf ungeschlagene Teams die obere Hälfte der Tabelle, während die anderen mit Ausnahme der diesmal im Derby gegen Brunn II siegenden Rempesgrüner bisher vergebens auf einen vollen Erfolg warten.

Das Maß aller Dinge im Kampf um den Staffelsieg scheint die SpVgg Grünbach-Falkenstein II zu werden: Drittes Spiel, dritter Sieg, zum dritten Mal zu Null. André Steiniger zeigte sich für beide Treffer gegen Absteiger Bad Brambach verantwortlich. Punktgleich folgen die Dorfstädter, die auch im dritten Heimspiel am Stück erfolgreich waren und gegen Großzöbern (6:1) den höchsten Tagessieg vermeldeten. Auch in Markneukirchen ist man mit dem Start angesichts der Optimalpunktzahl zufrieden, wenngleich das 1:0 gegen Theuma/Oelsnitz den Titel "Arbeitssieg" trägt. Weiter in der Erfolgsspur bleibt der neu gegründete VSC Mylau-Reichenbach - 4:3 gegen Bad Elster. Die Tore fielen eine Stunde lang wie reife Früchte. In der Schlussphase hatten aber beide ihr Pulver verschossen. (oli)

Statistik

Staffel 1

SV Londa Rothenkirchen - SG Limbach 2:1 (0:0). Tore: 1:0 Wappler (49.), 2:0 Grötschel (57.), 2:1 Stöcker (89.). Rot: Peter (Londa Rothenkirchen/86.). SR: Jänner (Reichenbacher FC). Zuschauer: 35.

VSG Weißensand - Eintracht Auerbach 4:3 (4:0). Tore: 1:0 Pietzsch (24.), 2:0/3:0 Gruschwitz (28./38.), 4:0 Schädlich (40.), 4:1 Endesfelder (53.), 4:2 Ingo Berger (65.), 4:3 Maik Berger (89.). Gelb-Rot: Bräunlich (Eintracht Auerbach/62.). SR: Böhm (Wernesgrün). Zuschauer: 35.

TSV Trieb - FSV Klingenthal 2:1 (2:0). Tore: 1:0/2:0 Paulus (3./26.), 2:1 Weißbach (78.). SR: Nürnberger (VfB Auerbach). Zuschauer: 40.

TSG Ruppertsgrün- Post SV Plauen 2:2 (1:1). Tore: 0:1 Bauer (6./Eigentor), 1:1 Kurzendörfer (13.), 2:1 Hommel (54.), 2:2 Amstein (80./Eigentor). SR: Schröter (Leubnitz). Zuschauer: 35.

SpG Eichigt/Triebel - SpVgg Zobes 0:0. SR: Fuchs (Neustadt). Zuschauer: 45.

Staffel 2

FC Dorfstadt - SG Großzöbern 6:1 (4:1). Tore: 0:1 Schneider (1.), 1:1 Heydenreich (8.), 2:1 Schesinger (12.), 3:1/4:1 Rauchalles (31./37.), 5:1 Heydenreich (68.), 6:1 Möckel (86.). Gelb-Rot: Schneider (Großzöbern/80.). SR: L. Gutjahr (VfB Auerbach). Zuschauer: 25.

VSC Mylau-Reichenbach - FSV Medizin Bad Elster 4:3 (4:1). Tore: 1:0 Szameitat (2.), 1:1 Gottsmann (11.), 2:1 Szameitat (27.), 3:1 Kaiser (35.), 4:1 Bretschneider (38.), 4:2 Gottsmann (47.), 4:3 Martin (60.). SR: Kovas (Elsterberg). Zuschauer: 30.

SC Markneukirchen - SpG Theuma/Oelsnitz 1:0 (1:0). Tor: 1:0 Voigt (41.). SR: Heinrich (Adorf). Zuschauer: 40.

SpVgg Grünbach-Falkenstein II - SSV Bad Brambach 2:0 (1:0). Tore: 1:0/2:0 Steiniger (3./57.). SR: Thomas (Brunn). Zuschauer: 30.

FSV Rempesgrün - TSG Brunn II 5:2 (2:0). Tore: 1:0 Vogel (13.), 2:0/3:0 Jannasch (25./60.), 4:0 Unger (77.), 5:0 Jannasch (84.), 5.1 Müller (87.), 5:2 Laue (89.). SR: Reß (Bergen). Zuschauer: 25.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...