Turnen - Falkenstein setzt lange Tradition fort

Der TV 1840 Falkenstein setzt nach vierjähriger Unterbrechung heute ab 9 Uhr in der Rathausturnhalle die Tradition seines Pokalturnens fort. Zur 45. Auflage werden etwa 50 Teilnehmer erwartet, die aus Ellefeld, Tobertitz, Frohnau, Oschatz und von zwei tschechischen Vereinen kommen. Der Ausrichter hat sich bewusst entschieden, den Wettkampf im etwas kleineren Rahmen wieder aufleben zu lassen und will das Pokalturnen in den nächsten Jahren Stück für Stück wieder wachsen lassen. Heute gibt es einen Kürwettkampf, bei dem am Vormittag die Sportler bis 14 Jahre und ab Mittag die Aktiven bis 20 an die Geräte gehen. (tyg)

0Kommentare Kommentar schreiben