Turnier des Golfclubs Plauen unterstützt die Kinderkrebshilfe

Putten, Chippen und Pitchen für einen guten Zweck heißt es am Sonntag auf der Anlage des Golfclubs Plauen im Ortsteil Steinsdorf. Der Verein beteiligt sich mit einem Benefizturnier an den 37. bundesweiten Golf-Wettspielen zugunsten der Stiftung Deutsche Kinderkrebshilfe. Für die Teilnehmer des Turniers gibt es zudem einen sportlichen Anreiz: Die Brutto- und Nettosieger haben die Chance, sich über das Regionalfinale für das Bundesfinale am 6.Oktober in Essen zu qualifizieren. Die Stiftung Deutsche Kinderkrebshilfe engagiert sich für die Bekämpfung von Krebserkrankungen im Kindesalter. Zu den von ihr geförderten Projekten zählen unter anderem der Auf- und Ausbau von Kinderkrebs-Zentren, die Entwicklung neuer Therapien sowie die Einrichtung von Elternhäusern und -wohnungen in Kliniknähe. Gespielt werden kann am Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Das Turnier ist der zweite Höhepunkt im Vereinsleben innerhalb weniger Tage. Vom 12. bis 15. Juli hatte in Steinsdorf das Turnier um die Vogtland Open erfolgreich Premiere gefeiert, an dem sich Spieler aus dem ganzen Vogtland beteiligten (im Foto von links Klaus Bauer aus Auerbach, Uwe Schreiber aus Lengenfeld und Michael Korb aus Plauen).

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...