VFC II muss zum treffsichersten Team

Plauen.

In der Fußball-Landesklasse steht der Spitzenreiter VFC Plauen II zwar bereits vorzeitig als Herbstmeister fest, die Mannschaft von Trainer Roger Fritzsch dürfte im letzten Spiel der Hinrunde heute, 15.30 Uhr in Hohenstein-Ernstthal trotzdem motiviert sein. Denn gegen den Vierten VfL II können die Vogtländer ihre Serie von neun Partien ohne Niederlage ausbauen. Gegen die mit 34 Toren treffsicherste Angriffsreihe der Liga dürfte das aber sicherlich eine schwere Aufgabe werden. (kare)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...