VFC überrascht Kinderheim

Plauen/Jocketa.

Mit einer größeren Menge Grillgut hat Fußball-Oberligist VFC Plauen vor wenigen Tagen dem Kinder- und Jugendheim des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes in Jocketa eine Freude bereitet. Die Würste waren eigentlich zum Verkauf bei den Heimspielen im Vogtlandstadion vorgesehen, fanden aber durch den Zuschauerausschluss und die Corona-Spielpause keine Abnehmer, sodass das Mindesthaltbarkeitsdatum näher rückte. Ehe alles hätte weggeworfen werden musste, entschloss sich der Verein, das Grillgut der Jocketaer Einrichtung zu schenken. (pj)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.