Vier Titel für Kegler aus der Region

Bezirksmeisterschaft: Zwei fünfte Plätze für Auerbach

Plauen/Auerbach.

Bei den Bezirkseinzelmeisterschaften der Kegler haben die Sportler der vogtländischen Vereine am Sonntag kräftig abgeräumt. Sie holten vier Titel, zwei Silbermedaillen und drei dritte Plätze. Den Titel bei den Männern machten in Stangendorf zwei Vogtländer unter sich aus. Im ersten Halbfinale qualifizierte sich René Dietzsch vom Leubnitzer SV für das Finale. Punktgleich mit dem Dritten setzte er sich mit einem Kegel (513:512) knapp durch. Halbfinale 2 entschied Daniel Höring (SG Grün-Weiß Mehltheuer) für sich. Die große Stunde des Bezirksklasse-Spielers Dietzsch schlug im Finale. Er schaffte 13 Punkte sowie starke 553 Kegel und sicherte sich souverän den Titel. Höring kam mit 10 Punkten und 532 Kegel auf Platz 2.

Bei den Meisterschaften der Frauen, die auf der Kegelanlage an der Stresemannstraße in Plauen stattfanden, hatten ebenfalls Vogtländerinnen die Nase vorn. Jessica Preßler (Mehltheuer) brachte mit dem letzten Wurf die entscheidenden Kegel zu Fall und setzte sich mit 1086 an die Spitze. Diana Pauli (SV Scharfenstein) folgte mit 1083 auf dem zweiten Platz, Ina Stark (1075) von der SG Neptun Markneukirchen erkämpfte Bronze. Jeanette Schmalfuß (VfB Lengenfeld) erreichte Rang 4. Auch die Titelkämpfe der unter 23-jährigen Frauen fanden in Plauen statt. Die einzige vogtländische Vertreterin, Ines Martin von der SG Medizin Bad Elster, landete in dieser Kategorie auf dem vierten Platz.

In Zwickau gewann Sepp Prager (KSV Plauen) bei den über 60-jährigen Männern den Titel. Udo Pfenner (SKV Auerbach) wurde Fünfter. Hannelore Hörtsch (KSC Reichenbach/Mylau) wurde in Oelsnitz/Erzgebirge bei den über 70-jährigen Frauen Bezirksmeisterin, Brigitte Aubach (Elsterberger KV) Dritte. Brigitte Hoyer (KSV Plauen) landete auf Rang 5, Sigrid Hildebrandt (SKV Auerbach) auf 6. Andrea Pöhlmann (KSV Plauen) errang Silber bei den über 50-Jährigen, Elke Biskupek (SKV Auerbach) wurde Fünfte. Ursula Anke (Reichenbach/Mylau) holte bei den über 60-Jährigen Frauen Bronze. Bei den Männern über 70Jahren in Zwickau erreichte Jürgen Eckstein (Mehltheuer) Platz 8.

Alle vogtländischen Medaillengewinner haben sich für die Landesmeisterschaft am Wochenende qualifiziert. Beim Nachwuchs fanden diese bereits vergangenes Wochenende Vorläufe statt. Bei den unter 18-jährigen Jungs haben sich Tobias Rössel (KV Falkenstein) und Pascal Wulf (VfB Lengenfeld) für den Endlauf qualifiziert. (jv)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...