Vogtländer erspielen vordere Plätze

Tischtennis: Nachwuchs spielt Landesturnier aus

Auerbach.

Die vogtländischen Tischtennis-Hoffnungen haben am Wochenende beim Landespunktwertungsturnier einige schöne Erfolge gefeiert. In der jüngsten Altersklasse unter elf Jahren wurde Lena Müller aus Röthenbach starke Dritte. Ihr Vereinskamerad Tim Beckmann wurde Siebter und Erik Balazs vom VfB Lengenfeld Fünfter.

Auch in der Altersklasse U 13 konnte Lena Müller mit dem sechsten Platz ein gutes Ergebnis erreichen. Ronja Männel vom TV Ellefeld feierte den Bronzerang in der Altersklasse U 15, während ihr Vereinskamerad Daniel Tihi Vierter wurde. Platz 5 erreichte Sebastian Herzog vom Post SV Plauen, Philipp Hoffmann von Blau-Weiß Reichenbach wurde Neunter. Sara Rosinski aus Erlbach und Felix Schrapps aus Heinsdorf konnten sich nicht für die Finals qualifizieren.

In der höchsten Altersklasse der unter 18-Jährigen feierte der erst zwölfjährige Karl Zimmermann aus Reichenbach mit Platz 4 eine erneute Top-Platzierung. Rang 10 erreichte der ebenfalls für die SG Blau-Weiß Reichenbach spielende Lukas Pilz. Bei den Mädchen schaffte Ronja Männel mit Platz 10 auch bei ihrem zweiten Turnier eine gute Platzierung. Julia Reymann von Post Plauen wurde Zwölfte. (olgr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...