Vogtländerin besteht Leistungstest

Auerbach.

In Dessau-Roßlau fanden am Samstag die Offenen Mitteldeutschen Leichtathletik-Meisterschaften der Frauen und Männer statt. Dieser Wettkampf sollte ein letzter Leistungstest für Laura Seidel von der LSG Auerbach vor den Deutschen Jugendmeisterschaften in drei Wochen sein. Innerhalb von vier Stunden musste sie drei Sprints auf hohem Niveau absolvieren. Die guten Bedingungen nutzte sie im Vorlauf über 100 Meter für eine Bestleistung. Die gelaufene Zeit von 11,92 Sekunden bedeutet persönliche Bestzeit. Im Endlauf belegte Laura Seidel in 12,00 Sekunden den 2. Platz. Damit bestätigte sie ihr sehr gutes Leistungsniveau. Keine zwei Stunden später stand für Laura Seidel noch ein Start über 200 Meter an. In diesem musste sie der Anstrengung Tribut zollen. Sie blieb zwar in 24,94 Sekunden erneut unter der 25-Sekunden-Grenze, aber im Lauf gab es ein paar technische Fehler. Da die Schnellste disqualifiziert wurde, stand die Vogtländerin am Ende an der Spitze des Gesamtklassements und freute sich über den Mitteldeutschen Meistertitel. Dieser Wettkampf war für Laura Seidel der letzte Start, bevor sie Ende Juli bei den Deutschen Jugendmeisterschaften starten wird. Den Leistungstest hat die Auerbacherin laut ihrer Trainer mit der Note Eins bestanden. (ah)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...