Vogtland Rebels wollen es im letzten Saisonspiel noch mal wissen

Für die American-Football-Spieler der Vogtland Rebels steht morgen, 15 Uhr im Treuener Stadion das letzte Spiel ihrer ersten Landesliga-Saison auf dem Plan. Das hat es noch einmal in sich, da mit den Wernigerode Mountain Tigers jene Mannschaft erwartet wird, die den Rebels im Juni beim 0:40 die höchste Punktspielniederlage beigebracht hat. "Wir wollen Wernigerode richtig ärgern und es ihnen so schwer wie möglich machen, die Punkte aus dem Vogtland mitzunehmen", kündigte gestern der Rebels-Vorsitzende Lucas Kölbel an. Er hofft auch zum letzten Heimspiel der Saison wieder auf eine große Kulisse. Nach dem Spiel wollen die Rebels ihre erste Punktspielserie gemütlich ausklingen lassen. Das Foto entstand vor zwei Wochen bei der 10:18-Niederlage gegen den Saalfeld Titans.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...