Volleyball - Platz 5 für U 20 bei Landesmeisterschaft

Bautzen.

Bei den Sachsenmeisterschaften der U-20-Volleyballer am Sonntag in Bautzen erreichte die Spielgemeinschaft VSV Fortuna Göltzschtal/VSV Oelsnitz nach miserablem Start noch einen versöhnlichen fünften Rang. Im ersten Spiel kam sie gegen den VF Ethos Riesa 0:2 (15:25, 17:25) unter die Räder. Gegen das überlegene Team vom Talentzentrum Leipzig unterlagen die Vogtländer zwar ebenso 0:2, aber 15 und 19 Punkte waren aufgrund besserer Blockarbeit und konzentrierterer Aufschläge eine gute Ausbeute. Mit der Medaillenvergabe hatten die Jungs von Trainer Jonas Lange damit nichts mehr zu tun. Im Spiel um Platz 5 ging der erste Durchgang 25:19 an den MSV Bautzen. Dann besannen sich die Vogtländer aber und drehen das Spiel noch mit 25:21 und 15:10. In Anbetracht der Tatsache, dass bei der Spielgemeinschaft die Hälfte der Spieler auf dem Feld 14 Jahre und jünger war, ging das Ergebnis in Ordnung. Die vier beteiligten U-16-Spieler haben viel Erfahrungen für die Sachsenmeisterschaften in ihrer Altersklasse am 10. März in Auerbach sammeln können.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...