Volleyball - Schöneck verpasst Bezirkspokalfinale

Schöneck.

Die Volleyballerinnen des VfB Schöneck haben den Einzug ins Bezirkspokalfinale knapp verpasst. Im Halbfinale mussten sich die Vogtländerinnen dem SV Textima Chemnitz am Samstag erst im Tiebreak geschlagen geben. Somit blieb den Schöneckerinnen am Ende das i-Tüpfelchen eines couragierten Auftritts versagt. Denn obwohl der VfB auf drei Stammspielerinnen verzichten musste, hatte er im Viertelfinale Siltronic Freiberg mit 3:2 besiegt. Herausragend war dabei die Moral im Tiebreak, den die Schöneckerinnen nach 2:10-Rückstand noch mit 15:13 gewannen. (tsd)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...