Volleyball - Schweres Los für SV 04 Oberlosa

Plauen.

In der Plauener Sporthalle an der Uferstraße wird am Sonntag ab 10 Uhr die erste Qualifikationsrunde für die Teilnahme am Regionalpokal Sachsen/Thüringen der Damen ausgespielt. Im ersten Spiel treffen die Neuseenland Volleys aus Markkleeberg auf den VC Zschopau. Gastgeber SV 04 Oberlosa trifft als Sachsenpokalsieger im zweiten Spiel auf den Regionalligisten Dresdner SC II. Die Sieger aus beiden Paarungen ermitteln dann im dritten Spiel den Qualifikanten für die 2. Qualifikationsrunde am 21. September in der mit dem VV Grimma der Gegner bereits feststeht. Seit drei Wochen läuft bei den Oberlosaerinnen eine intensive Vorbereitung auf die Saison. Trainer Lutz Gushurst sieht in der Auseinandersetzung mit dem renommierten Dresdner Team eine erste Standortbestimmung, wo das junge Team derzeit in der Vorbereitung steht. (gus)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...