Volleyball - VSV Oelsnitz fährt zum Schlusslicht

Oelsnitz.

Zu ihrem zweiten Saisonspiel laufen die Regionalligavolleyballer des VSV Oelsnitz am Samstag, 15 Uhr beim Staffelschlusslicht SV Bad Düben auf. Dabei scheint der zweite Sieg im zweiten Spiel für die Vogtländer machbar. Während diese zum Saisonauftakt vergangenen Samstag den Meister USV TU Dresden 3:2 bezwangen, haben die Bad Dübener bisher zwei Niederlagen aus zwei Spielen aufzuweisen. (tgf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...