Wasserball - Auerbach gibt die rote Laterne ab

Plauen.

Beim vorletzten Turnier um die Landesmeisterschaft der unter zwölfjährigen Wasserballer gelang es der SG Auerbach/Netzschkau, mit einem 7:6 gegen den SVV Plauen die rote Laterne an den Kontrahenten abzugeben. Im Spiel gegen den neuen Tabellenführer HSG TH Leipzig standen die Vogtländer beim 0:22 jedoch auf verlorenem Posten. (rals)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...