Wasserball - SVV gewinnt Turnier in Berlin

Plauen.

Die neu formierte Zweitligamannschaft des SVV Plauen um Spielertrainer Tamas Korpacsi hat das gut besetzte Wasserballturnier um den Abendroth-Pokal in Berlin gewonnen. Die Vogtländer siegten gegen die beiden Mannschaften von Gastgeber Wedding Berlin 15:4 und 15:8 sowie gegen die dänische Mannschaft aus Salgelse um den ehemaligen SVV-Spieler Kevin Sörensen 17:5. In der entscheidenden Partie um den Turniersieg gegen den Erstligisten Berlin-Neukölln drehten die Plauener einen 1:6-Rückstand nach dem ersten Viertel noch in einen 13:12-Erfolg. (pj)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...