Weischlitz und Schneeberg gewinnen Oelsnitzer Turniere

Fußball: Gastgeber SV Merkur kommt am Ende auf Platz 2 und 3 - B-Junioren vom Kreisverband für Kreisliga-Staffelsieg ausgezeichnet

Oelsnitz.

Aus Weischlitz und Schneeberg kamen am Wochenende die Sieger zweier Fußballturniere, die der SV Merkur Oelsnitz für B- und C-Jugendliche in der Sporthalle Oelsnitz ausrichtete. Letztere spielten am Samstagvormittag in zwei Vorrundengruppen die Teilnahme an der Endrunde aus. In der Gruppe A setzte sich die Mannschaft des Gastgebers (7 Punkte/8:2 Tore) vor der SpG Treuen/Schreiersgrün (5/10:3) durch. Die Gruppe B gewann der FSV Bau Weischlitz (7/6:4) vor der SpG Schneeberg/Zschorlau (6/7:2).

Das erste Halbfinale gewann Merkur Oelsnitz gegen Schneeberg/ Zschorlau 2:0. Das zweite entschied Weischlitz gegen Treuen/Schreiersgrün 3:1 für sich. Mit einem 4:1-Erfolg im kleinen Finale gegen Treuen/Schreiersgrün schaffte Schneeberg den Sprung auf das Treppchen. Das Finale des Fairplaysport-Plauen-Cups gewann Weischlitz, das den Gastgebern beim 3:1 keine Chance ließ.

Endstand: 1. FSV Bau Weischlitz, 2. SV Merkur Oelsnitz, 3. SpG Schneeberg/Zschorlau, 4.SpG Treuen/Schreiersgrün, 5. SG Regnitzlosau, 6. SpG Jößnitz/Syrau, 7. SpG Unterlosa/Kürbitz, 8. VSC Mylau-Reichenbach. Torschützenkönig: Tim Klärner (Treuen, 9 Treffer). Bester Spieler: Fritz Kempin (Oelsnitz). Bester Defensivspieler: Lenny Mothes (Schneeberg/Zschorlau). Bester Torwart: Simon Görtz (Weischlitz).

Das B-Junioren-Turnier am Nachmittag nutzte der Vogtländische Fußball-Verband, um die Spielgemeinschaft Oelsnitz/Eichigt für den Sieg in der Kreisliga-Staffel 2 zu ehren. Aus den Händen von Geschäftsstellenleiter Lothar Scherf nahm Kapitän Toni Smolla Pokal und Urkunde entgegen. Sieben Mannschaften spielten danach die Vorrunde in einer Vierer- und einer Dreiergruppe aus. Für die Endrunde qualifizierten sich Concordia Schneeberg, Eintracht Münchberg (beide Gruppe A), Wiesla Hof und Merkur Oelsnitz (beide Gruppe B).

Der SV Merkur ging im ersten Halbfinale schnell 1:0 in Führung, verpasste jedoch den Finaleinzug gegen Schneeberg, den Tabellenführer der Landesklasse West, nach einer 2:4-Niederlage. Im zweiten Halbfinale setzte sich Hof gegen Münchberg 2:0 durch. Das kleine Finale entschied Oelsnitz 2:1 gegen Münchberg für sich. Im spannenden Finale brachte Schneeberg eine 2:1-Führung gegen die Hofer über die Zeit.

Endstand: 1. Concordia Schneeberg, 2. Wiesla Hof, 3. SV Merkur Oelsnitz, 4. Eintracht Münchberg, 5. JFG Region Luisenburg, 6. SpG Theuma/Großfriesen, 7. FSV Treuen.Torschützenkönig/Bester Defensivspieler: Lorenz Schmidt (Schneeberg). Bester Spieler: Fabian Bochmann (Schneeberg). Bester Torhüter: Raphael Roth (Oelsnitz. Er stand das erste Mal zwischen den Pfosten, vertrat den erkrankten Stammkeeper.). (mamer)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...