Zum Heimauftakt gibt's eine Mütze

Ringen, Regionalliga: Markneukirchen erwartet Lugau - Walter ist besonders heiß

Markneukirchen.

Die Regionalliga-Ringer des AV Germania Markneukirchen empfangen morgen, 19.30 Uhr den RV Lugau zum ersten Heimkampf in der Trainings- und Wettkampfhalle an der Schützenstraße. Und der Verein wartet zum Auftakt mit einer Überraschung auf: Jeder Fan erhält zu seiner Eintrittskarte ein Basecap des AV Germania.

"Wir müssen von Beginn an konzentriert kämpfen und gleich in den ersten Begegnungen dagegenhalten", kündigt Trainer André Backhaus an. In den unteren Gewichtsklassen steht ihm und seinem Trainerkollegen Andy Schubert mit Valerij Borgoiakov einen Spitzenringer zur Verfügung, der in der Regionalliga kaum zu schlagen ist. Und Lugau offenbarte im ersten Kampf gegen den RC Germania Potsdam vor allem in der zweiten Hälfte einige Schwächen, was die Potsdamer nach 0:12-Rückstand noch bis zum 14:21 aufschließen ließ.

"Wir sind sehr ausgeglichen besetzt, haben in den Gewichtsklassen starke Ringer, in denen auch die Lugau ihre besten Kämpfer haben", schätzt Andy Schubert ein. Zudem werden die Fans als elfter Mann an der Matte für Rückhalt sorgen. Schon jetzt ist allerdings klar, dass nur neun Kämpfe ausgetragen werden, denn Schwergewichtler Franz Richter befindet sich mit der Junioren-Nationalmannschaft im Trainingscamp. Der 20-jährige Vizeeuropameister ist für die Weltmeisterschaft nominiert, die vom 17. bis 23.September im slowakischen Trnava ausgetragen wird.

Roman Walter dürfte ganz besonders heiß auf seinen Kampf sein. Er verlor voriges Jahr gegen den jungen Tim Hamann in der Rückrunde mit 12:18 Punkten, den er in der Hinkampf noch 16:0 ausgepunktet hatte. Morgen will Walter die "Hackordnung" wieder herstellen. (rjö)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...