20 Meter fehlen zum Podest

Leichtathletik: Glauchauer beim Stundenlauf aktiv

Glauchau/Zwickau.

Zum Auftakt der 28. Stundenlaufserie des SV Vorwärts Zwickau hat Thomas Voigt von der TSG Glauchau Platz 3 nur knapp verpasst. Der Glauchauer startete am Sportforum Sojus in Zwickau-Eckersbach im Wettbewerb über 30 Minuten und legte in der Zeit eine Strecke von 7,81 Kilometern zurück. Dirk Müller reichten allerdings 20 Meter mehr, um den Dreifacherfolg des SV Vorwärts Zwickau in dem Lauf perfekt zu machen. Den Sieg in dieser Disziplin holte sich Sören Trommer (8,2 km) vor dem Zweitplatzierten Jonas Wilhelm (8,09 km).

Im Halbstundenlauf nahm auch Luisa Bayer vom HC Glauchau/Meerane teil. 6,17 km spülten sie auf Platz 6 des Klassements. Siegerin Jessica Viertel vom SV Vorwärts Zwickau brachte es auf 6,9 km. Ihre Vereinskolleginnen Kerstin Gärtner (6,59 km), Luisa Böhme (6,44 km), Kristin Alter (6,22 km) und Doreen Täufel (ebenfalls 6,22 km) belegten die Plätz 2 bis 5.

Im Stundenlauf über 60 Minuten lief Mike Sperling von der TSG Glauchau auf den fünften Rang. Insgesamt 13,8 km und 39 Konkurrenten ließ Sperling in der vorgegebenen Zeit hinter sich. Darunter befanden sich mit Andreas Arnold und Roland Krauß zwei weitere Teilnehmer aus Glauchau. Arnold belegte mit 10,85km Platz 31, während Krauß als drittältester Starter 9,23 km lief und auf Platz 42 landete. Gewinner des Stundenlaufs war Thomas König (FC Erzgebirge Aue/14,62 km), bei den Frauen gewann seine Tochter Nathalie (Mühle Laufkultur/13,9km).

Insgesamt nahmen 245 Läuferinnen und Läufer an dem Start der Serie teil. Um in die Gesamtwertung aufgenommen zu werden, müssen die Teilnehmer mindestens drei der fünf Rennen absolvieren. Ausrichter ist der SV Vorwärts Zwickau. Der nächste Wettkampf findet am 22.Mai im Stadion der Jugend in Wilkau-Haßlau, die Abschlussveranstaltung samt Siegerehrung am 28. September im Sportforum Sojus statt. (ewer/hali)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...