An drei Orten erfolgreich

Turnen: Zwickauerin gewinnt Kadertest in Dresden

Zwickau.

Die Nachwuchsturner des ESV Lok Zwickau haben den Verein am vergangenen Samstag gleich bei drei Wettkämpfen erfolgreich vertreten. Hervorzuheben ist das Abschneiden von Pauline Lehmann beim Kadertest der sächsischen Turntalenteschulen in Dresden. Ihr gelangen an allen Geräten starke Übungen, sodass sie in der AK 7 verdient gewann. In der AK 6 erturnten Mali Frenzel, Emma Schmaglowski und Mia Köper die Plätze 4, 5 und 7.

In Schneeberg landeten die Mädchen des ESV Lok in der Teamwertung der AK 10/11 auf Platz 6. Beim Kampf um den Silberstrom-Pokal teilten sich mit Lotte Hähnge, Lucy Wilhelm und Elena Rank drei Zwickauerinnen Platz 3. Dazu kamen die Plätze 6 und 10 für Jetta Badstübner und Helena Süppel. Die Jungs rundeten die Bilanz in Grünhainichen mit zweiten Plätzen von Henri Balasz und Luca Müller und Rang 6 für Maxim Pufe ab. (bhlg)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...