Auftakt im Steinpöhlwald

Werdauer Radsportler laden ein zum Gutsche-Cup

Es gehört schon zur Tradition der Werdauer Radsportler, dass sie einmal im Jahr Schulen einladen, mit ihren Mädchen und Jungen zu Schnupperveranstaltungen des Vereins zu kommen, um sie für Radsport beim SV Sachsen 90 zu begeistern. Diesem Ziel dient die Wettkampfserie um den Gutsche-Cup.

In diesem Jahr wurde der Zeitraum für den Gutsche-Cup etwas später gewählt und beginnt nun Mitte September. An sechs Terminen haben sich die Trainer für die Teilnehmer einiges ausgedacht. Die erste Veranstaltung findet am Donnerstag im Steinpöhlwald unweit des Kletterwaldes gegen 17 Uhr statt. Los geht es mit grundlegenden Dingen wie der Einnahme der Sitzposition oder dem richtigen Schalten. Bei dem einen oder anderen Termin wird auch einmal eine Wettfahrt dabei sein. Nach vier Veranstaltungen im Freien vor den Herbstferien gibt es nach den Ferien noch zwei Termine in der Sporthalle der Diesterwegschule. Dafür ist Hallensportkleidung erforderlich. Am Ende der Wettkampfserie um den Gutsche-Cup gibt es für alle Teilnehmer ein kleines Andenken und für die aktivste Schule wieder etwas vom Garten- und Landschaftsbauer für den Schulhof. Mitzubringen sind ein fahrfähiges Fahrrad und ein Helm. Mitmachen darf jeder, der Spaß am Radfahren hat. (mahu)

Termine Donnerstag, 13. September: Steinpöhlwald Werdau. Donnerstag, 20. September: Steinpöhlwald Werdau. Donnerstag, 27. September: Steinpöhlwald Werdau. Donnerstag, 4. Oktober: Steinpöhlwald Werdau. Donnerstag, 25. Oktober: Diesterwegschule Werdau. Donnerstag, 1. November: Diesterwegschule Werdau (Beginn jeweils 17 Uhr)

www.radsport-werdau.de

0Kommentare Kommentar schreiben