Badminton - Empor West punktet für Klassenerhalt

Zwickau.

Mit zwei Heimsiegen ist der SV Empor West Zwickau in die Rückrunde der Badminton-Bezirksliga gestartet. Den Spitzenreiter SG Bräunsdorf besiegte er am Sonntag mit 6:2 und den bisherigen Tabellendritten BV Marienberg II mit 7:1. Damit revanchierte sich der Aufsteiger auch für die Niederlagen in den Hinspielen und sammelte wichtige Punkte für den Klassenerhalt, der damit gesichert sein sollte. Denn mit jetzt 8:8 Punkten und einem Spielverhältnis von 32:32 ist Zwickau auf Platz 5 geklettert. In beiden Partien als Sieger vom Feld gingen Iana Fenzel im Damen-Einzel und zusammen mit Sina Kiesel im Damen-Doppel, Franz Nieft/Sina Kiesel im Mixed-Doppel sowie André Rahnefeld, Thomas Hanns und Jeremie Gleß in den Herren-Einzeln. (kapf)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...