Basketball - GGZ Baskets haben Spitzenreiter zu Gast

Zwickau.

Vor dem heutigen Schlagerspiel der 2. Regionalliga Südost zwischen dem Tabellenvierten GGZ Baskets Zwickau und Spitzenreiter Regnitztal Baskets stehen die Vorzeichen für die Hausherren schlecht. Center Uwe Kupfer-Zwingelberg fällt weiter krankheitsbedingt aus, Nachwuchstalent Sebastian Veith brach sich vergangene Woche im Training den Finger, hinter dem Einsatz von Topscorer Hendrik Bellscheidt und Alexander Wietasch steht noch ein Fragezeichen. Trainer Stephan Wolf muss personell gezwungenermaßen also etwas umstrukturieren, will man gegen die starken Oberfranken überhaupt eine Chance haben. Kampflos werden sich die verbliebenen Spieler um Kapitän Felix Fraas aber nicht geschlagen geben. Mit welchem Kader die Gäste auflaufen, ist relativ unklar, da sechs Akteure auch in Baunach bei den Spielen der Pro A eingesetzt werden und dort ein Doppelspieltag ansteht. Los geht's heute, 17 Uhr in der Sporthalle Dieselstraße. (stew)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...