Basketball - Reizvolle Vergleiche in Sporthalle Mosel

Mosel.

Vor zwei Jahren lieferten sie sich ein packendes Duell um den Titel in der 2. Regionalliga Südost. Die Westsachsen gingen daraus als Sieger hervor und schafften den Aufstieg, die Oberfranken folgten dieses Jahr. Nun treffen die GGZ Baskets Zwickau (6. Platz) und der BBC Coburg (4.) eine Etage höher aufeinander. Sprungball ist morgen, 17 Uhr in der Sporthalle Mosel. Die Gäste haben mit dem US-Amerikaner Jordan Ray Burris-Morton den fünftbesten Korbjäger der Liga (118 Punkte) in ihren Reihen. Gegen die stark besetzten Coburger kommt auf die Zwickauer Abwehr garantiert eine Menge Arbeit zu. Trainer Stephan Wolf muss zudem auf den verletzten Uwe Kupfer-Zwingelberg verzichten. Ein Fragezeichen steht hinter dem Einsatz von Felix Schoch. Vorher stehen sich in der Oberliga Frauen ab 14.30 Uhr im Bezirksderby die verlustpunkfreien Teams des BC Zwickau und der Chem-Cats Chemnitz II gegenüber. (tc)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...