Boxen - Silbermedaille für Zwickau erkämpft

Zwickau.

Bei den deutschen Meisterschaften der Kadetten (Jahrgänge 2005/06) im Boxen im brandenburgischen Lindow hat sich der 14-jährige Payam Jusofie vom KSSV Zwickau in der Gewichtsklasse bis 72 kg die Silbermedaille erkämpft. Im Halbfinale setzte sich der Reinsdorfer gegen Ragnar Flett (Oranienburger BC) nach einer großen kämpferischen Leistung verdient mit 4:1 Punkten durch. Im Finale hatte Payam Jusofie gegen Akhmed Akhmadov (BC 05 Fürstenwalde) jedoch keine Chance und unterlag durch RSC in der ersten Runde. Der Crimmitschauer Eric Losse (KSSV) unterlag im Viertelfinale der Gewichtsklasse über 76 kg dem Berliner Meister Maximilian Lindemann (Spandauer BC) durch RSC in Runde 1 und blieb ohne Medaille. (fhm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...