BSV Sachsen testet gegen Leipzig

Zwickau.

Handball-Zweitligist BSV Sachsen Zwickau bestreitet am Dienstagabend ein Testspiel gegen Ligakonkurrent HC Leipzig. Mit der Partie soll die Mannschaft von Trainer Norman Rentsch vor dem Punktspiel am Samstag in Solingen zurück in den Rhythmus finden. Der letzte Auftritt in der 2. Liga von Zwickau war am 20. September. Danach folgte eine Corona-Zwangspause sowie die geplante, dreiwöchige Spielpause in der Liga. Schon am Donnerstag absolvierte der BSV beim HC Rödertal ein Trainingsspiel, das er 44:36 gewann. "Der ZHC hat mit uns die Trainingszeit getauscht, sodass das Spiel erst 20 Uhr beginnt. Danke dafür. Wir hoffen so auf viele Zuschauer. Wenn 150 bis 200 Mann kommen, wäre das super", sagt Rentsch. (aheb)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.