BSV Sachsen verliert beim Spitzenreiter

Ketsch.

Bei den Zweitliga-Handballerinnen des BSV Sachsen Zwickau hält die Ergebniskrise an. Die seit mehreren Wochen sieglosen Schützlinge von Trainer Rüdiger Bones zogen beim Tabellenführer Kurpfalz-Bären Ketsch deutlich mit 23:35 (12:20) den Kürzeren. Erfolgreichste Torjägerin der Gäste war Nadja Bolze mit fünf Treffern. (tc)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...