Bundesliga-Fahrer trennt ein Zähler

Remse.

Die beiden Rad-Bundesliga-Fahrer des SV Remse, Sebastian Vogel und Tom Lindner, trennt in der diesjährigen Endwertung nur ein Punkt. Nach dem Saisonfinale am Sonntag in Auenstein (Baden-Württemberg) steht Tom Lindner, der für das P&S-Metalltechnik-Team fährt, mit 57 Punkten auf Platz 61. Auf Rang 63 mit 56 Zählern beendete der Waldenburger Sebastian Vogel für das Berthold Rad-Team aus Hainichen die coronabedingt verkürzte Saison. Lediglich 3 von ursprünglich 13 geplanten Terminen wurden ausgefahren. Neben Tom Lindner und Sebastian Vogel starteten 121 weitere Teilnehmer im Feld der Männer. Meister wurde mit 435 Punkten Christian Maximilian Koch (Team Lotto-Kern-Haus). In der Mannschaftswertung siegte das Rad-Net-Rose-Team. (ewer)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.